Kostenlose Schulungen für Dozent*innen rund um digitales Lernen.

Mit einem bundesweit einmaligen Projektvorhaben unter dem Dach der Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW fördert die baden-württembergische Landesregierung in den Jahren 2021 und 2022 vier digitale Pilot-Volkshochschulen im Land. Mit dieser Projektförderung werden Best-Practice-Beispiele für innovative digitale Lern- und Organisationsszenarien sowie nachhaltige strukturelle Veränderungen der Organisationsstruktur der Volkshochschulen angestoßen und verstetigt. Ziel ist, die gewonnenen Ergebnisse auf andere Volkshochschulen zu übertragen. Zur Förderung der vier Pilot-Verbünde stehen in den Jahren 2021 und 2022 insgesamt 720.000 Euro zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es hier.

Wir, die Volkshochschulen Crailsheim, Dossenheim, Hockenheim, Stuttgart, Weingarten und die Mannheimer Abendakademie sind einer der geförderten Pilotverbünde. Wir freuen uns, dass wir Ihnen als Kursleitende an unseren Einrichtungen dank der Förderungen kostenlose Fortbildungen rund um das Thema „digitales Lernen an vhsen“ anbieten können.

Unsere Fortbildungen sind Teil eines modularen Schulungskonzepts, dass wir im Projektraum bis Ende Dezember 2022 pilotieren. Das modulare Schulungskonzept soll Sie darin unterstützen, sich in verschiedenen Schwerpunkten der digitalen Bildung zu professionalisieren. Es basiert auf dem Europäischen Rahmen für die Digitale Kompetenz von Lehrenden (DigCompEdu). Im Konzept verankert ist die Möglichkeit, Zertifikate mit verschiedenen Schwerpunkten zu erwerben. Um mehr zu den Zertifikaten und den zugrundeliegenden Modulen zu erfahren, klicken sie auf das hinterlegte PDF. Selbstverständlich erhalten Sie für jede einzelne von Ihnen besuchte Schulung eine Teilnahmebescheinigung. Sollten Sie bis Ende 2023 alle für ein Zertifikat relevanten Module besucht haben, stellen wir Ihnen gerne ein Zertifikat aus. Ziel ist es, dass das Konzept auch nach der aktuell laufenden Pilotphase hinaus bestehen bleibt.