Ganzheitlich-integrative Körperarbeit

Die ganzheitlich-integrative Körperarbeit ist eine bewegungsorientierte Lernmethode, die auf der wissenschaftlichen Arbeit von Moshé Feldenkrais (1904-1984) basiert.

Durch die Bewegungsexperimente in diesem Kurs lernen Sie

  • Ihre Körper- und Bewegungswahrnehmung zu verfeinern,
  • Ihr Körpergefühl nachhaltig zu verbessern,
  • Schmerzen und Beschwerden zu beeinflussen und aufzulösen,
  • Ihre körperlich-geistige Vitalität und Leistungsfähigkeit auszubauen,
  • in Kontakt mit sich selbst zu kommen und Ihr körperliches Selbstvertrauen zu finden.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, Handtuch und eine Teetasse.

12 Nachmittage, 19.02.2018, - 18.06.2018,
Montag, 16:30 - 17:30 Uhr
12 Termin(e)
Holger Kröner
M3012-031
VHS-Geschäftsstelle, Heinrich-Schatz-Str. 16, 88250 Weingarten, Raum 3
48,00
Belegung: