Vortrag
Larven und Gestalten der schwäbisch-alemannischen Fasnacht

Zu Beginn der närrischen Zeit führt Sie Jürgen Hohl in die Geschichte der Larven und Gestalten der schwäbisch-alemannischen Fasnacht ein. Die Historie der Fasnet reicht bis in das Mittelalter zurück und bietet reichhaltige Gesichtspunkte. Der Experte spannt daher in seinem Vortrag den Bogen von der Gesichtsverweißung oder -verrußung bis hin zu den Neuschnitzungen unserer Zeit. Auch die vielseitigen Narrenkleider werden thematisiert, bieten diese doch eine unvorstellbare Vielfalt in Idee, Farbe, Material und gestalterischem Reichtum. 
Der Dozent ist gelernter Dekorateur, Friseur, Damenhutmacher, Florist und ein absoluter Experte im Bereich der schwäbisch-alemannischen Fasnacht. Rund 120 Narrenfiguren, Häser für Zunfträte und närrische Musikkapellen wurden von ihm entworfen, wiederbelebt oder abgeändert. Aufgrund seiner großen Verdienste für das Brauchtum ist er Träger der Heimatmedaille der Heimatpflege Baden-Württemberg und der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg.



1 Abend, 30.01.2019,
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Jürgen Hohl
N1091-031-V
VHS, Gebäude Bücherei, Abt-Hyller-Straße 19, 88250 Weingarten, Raum 2
5,50
(keine Ermäßigung, Anmeldung erforderlich)
Belegung: