Capoeira

Capoeira ist ein simulierter Kampf, auch Spiel genannt.  Es ist die Symbiose aus dem Rhythmus brasilianischer Musik, Spiel, Tanz und Kampf. Sie bietet ein harmonisch fließendes Workout.
Woher kommt Capoeira? Aus Brasilien. Dort schufen afrikanische Sklaven den Kampftanz in der Kolonialzeit, vermutlich als getarntes Selbstverteidigungs-Training.
Die geschmeidigen Bewegungen im Rhythmus der brasilianischen Musik sind Fitness für den ganzen Körper. Capoeira fördert vor allem Ausdauerkraft, Koordination und Gelenkigkeit.
Nach dem Aufwärmen und Stretching üben wir den Capoeira Grundschritt „Ginga" (Dschinga) und einige Basistechniken.

Bitte mitbringen: >Sportkleidung, Handtuch und ein Getränk.

10 Abende, 15.03.2019 - 07.06.2019
Freitag, 18:00 - 19:15 Uhr,
10 Termin(e)
Paulo Branco
O3001-051
Großsporthalle, Brechenmacherstr. 19, 88250 Weingarten, Raum: Hallenteil 4
51,70
Belegung: 
 (Plätze frei)