Foto Parlamentsdienste
Hinter die Kulissen geschaut - Bundeshaus Bern und Kantonspolizei Bern

Hinter dem Länderkürzel CH, der Confoederatio Helvetica, verbirgt sich unser Nachbarland die Schweiz. 8,4 Millionen Menschen leben derzeit zwischen Bodensee und Genfer See, Jura und Alpen. Neben einem ausgeprägten Föderalismus und vielen Elementen der direkten Demokratie, entscheiden aber auch in der Schweiz Volksvertreter aus allen Landesteilen in vier offiziellen Amtssprachen über die Politik der Eidgenossenschaft.

Aus diesem Grund führt Sie die heutige Fahrt in die Bundesstadt Bern. Zunächst verfolgen Sie zwischen 12:00 und 13:00 Uhr von der Besuchertribüne aus die Nationalratssitzung und blicken den Abgeordneten über die Schulter. Anschließend sind ein Gespräch mit einem Ratsmitglied und eine halbstündige Führung in der Kuppelhalle des Bundeshauses geplant.
Im Anschluss empfängt Sie noch die Kantonspolizei Bern in ihrer Wache am Waisenhausplatz. Bei einer Kasernenführung erhalten Sie einen Einblick in die schweizerische Polizeiarbeit.

Bitte beachten Sie, dass sich das geplante Programm aufgrund politischer Umstände auch kurzfristig ändern kann. Aufgrund der schweizerischen Parlamentswahlen Ende Oktober kann das Abgeordnetengespräch nicht garantiert werden. Zwischen dem Besuch im Bundeshaus und der Kantonspolizei und nach Abschluss des Programms ist aufgrund der Fahrzeit nach/von Bern keine Zeit zur freien Verfügung möglich.

Ausweisdokumente (Personalausweis oder Reisepass) sind für diese Fahrt zwingend erforderlich. Ein entsprechendes Ausweisdokument muss während des Besuchs im Bundeshaus auch hinterlegt werden.

Anmeldeschluss: 15.11.2019 – danach ist kein kostenfreier Rücktritt mehr möglich. Die Fahrt wird von der Firma Omnibus Müller, 88339 Bad Waldsee durchgeführt.
Abfahrt: 07:00 Uhr, Festplatz Weingarten

1 Tag, 18.12.2019
Mittwoch, 07:00 - 21:00 Uhr,
1 Termin(e)
Jürgen Bader, Volkshochschulleiter
P1021-021-R
Bundeshaus Bern, 3003 Bern
54,90
(keine Ermäßigung)
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Jürgen Bader

 neu 
Wasserwerk auf dem Sipplinger Berg
P5001-031-B
Fr 31.01.20
14:00 - 18:45 Uhr
Überlingen