Gedenkstättenfahrt KZ Oberer Kuhberg und Ulmer DenkStätte Weiße Rose
In Kooperation mit dem Studentenwerk Weiße Rose

Am 09. Mai 2021 jährt sich der Geburtstag von Sophie Scholl zum hundertsten Mal. Geboren in Forchtenberg/Württemberg wächst sie in Ulm auf. Nach dem Abitur 1940 hofft sie durch eine Ausbildung zur Kindergärtnerin dem Reichsarbeitsdienst zu entgehen, muss diesen aber schließlich doch ableisten. Erst im Mai 1942 kann sie ihr Biologie- und Philosophiestudium in München aufnehmen und schließt sich dort der Widerstandsgruppe Weiße Rose um ihren Bruder Hans Scholl und Alexander Schmorell an. Nach der Verhaftung werden die Geschwister Scholl und Christoph Probst am 22. Februar 1943 hingerichtet. Auch weitere Mitstreiter in Ulm werden in der Folge vom Volksgerichtshof verurteilt.

Das erste Ziel der Fahrt ist daher das Ulmer EinsteinHaus, welches in einer Ausstellung Hans und Sophie Scholl, die Ulmer Abiturientengruppe sowie weitere 22 Ulmer Jugendliche porträtiert, die sich gegen den Nationalsozialismus stellten. Die Ausstellung kann individuell in Kleingruppen besucht werden.
Anschließend geht es weiter auf den Kuhberg. Bereits im März 1933 errichtet das nationalsozialistische Regime im Zuge der Machtübernahme überall in Deutschland Lager zur Ausschaltung seiner Gegner. Auch in Ulm werden von November 1933 bis Juli 1935 etwa 600 Männer in den unterirdischen Kasematten-Laufgängen im Fort Oberer Kuhberg, Teil der Bundesfestung Ulm, interniert. Die Anlage ist im baulichen Originalzustand erhalten geblieben und erinnert bei einem geführten Rundgang an das Unrechtsregime der Nationalsozialisten und ihre Opfer.

Bitte beachten Sie:
Der Kuhberg ist der kälteste Punkt in Ulm. Achten Sie auf eine passende wärmende Bekleidung. Der Rundgang dauert knapp 2 Stunden. Die Wege im Außengelände sind nicht befestigt, weswegen festes Schuhwerk erforderlich ist.

Anmeldeschluss: 07.05.2021 – danach ist kein kostenfreier Rücktritt mehr möglich.
Abfahrt: 11:00 Uhr, Festplatz Weingarten. Die Fahrt wird von der Firma Omnibus Müller, 88339 Bad Waldsee durchgeführt.
Bitte beachten Sie, dass die Fahrt unter den zu diesem Zeitpunkt vorgegebenen Corona-Regelungen des Landes Baden-Württemberg durchgeführt wird. Die ggf. vorhandene Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske stellt keinen Stornierungsgrund dar.

1 Tag, 26.06.2021
Samstag, 11:00 - 18:00 Uhr,
1 Termin(e)
Jürgen Bader, Volkshochschulleiter
S1011-021-R
Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg e.V. - KZ-Gedenkstätte, Am Hochsträß 1, 89081 Ulm
39,90
(Fahrt inkl. Eintritt und Führung KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg, keine Ermäßigung)

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Jürgen Bader

 neu 
In Kooperation mit dem Jugendgemeinderat Weingarten und dem Team Jugendarbeit
S1021-011
Mi 30.06.21
15:30 – 16:45 Uhr
Weingarten