Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Web Talk
Gesellschaftlicher Zusammenhalt aus deutscher und jordanischer Sicht
Ein Web Talk in Kooperation mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg und dem Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung

Dialogarmut, Meinungsfronten und die Vielzahl lokal-globaler Verflechtungen scheinen den gesellschaftlichen Zusammenhalt besonders zu gefährden. Doch was sind überhaupt die heutigen Bedingungen einer funktionierenden Gemeinschaft?  Was zeichnet den Zusammenhalt aus, den wir von einer Gesellschaft erwarten und erhoffen? Und wie lässt sich dieser regional, national und international stärken – zum Beispiel durch Teilhabe und Vertrauen?

Andrée Gerland, Dozent und Kulturmanager von der Universität Tübingen und die aus Jordanien zugeschaltete Projektverantwortliche der Friedrich-Ebert-Stiftung Büro Amman, Sarah Hepp, werden diesen Fragen gemeinsam auf den Grund gehen.

Die Durchführung erfolgt über die Software ZOOM. Empfohlen wird eine Teilnahme über PC/ Laptop mit Mikrofon (Headset). Nach Anmeldung bei der VHS Weingarten, erhalten Sie wenige Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten per Mail zugeschickt.

1 Abend
Donnerstag, 20.05.2021, 19:00 - 20:30 Uhr,
1 Termin(e)
Andrée Gerland
S1021-021-Online
Home Office

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden