E.T.A. Hoffmann als Künstler der Romantik

Vor 200 Jahren verstarb eine der prominentesten Persönlichkeiten der deutschen Romantik: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann wurde nicht nur als Schöpfer von Novellen und Romanen bekannt, er war auch Kapellmeister, Komponist, Musikkritiker, Maler, Zeichner und Karikaturist, der häufiger sogar seine eigenen literarischen Werke illustrierte. An zwei Abenden soll die Mehrfachbegabung Hoffmanns anhand ausgewählter Texte und Dokumente vorgestellt werden, wobei es natürlich auch um den Zeitgeist und die künstlerischen Ausprägungen der Romantik in Musik und Malerei gehen wird.

Die zur Besprechung vorgesehenen Lektüren werden vom Dozenten kostenfrei gestellt.

20.10.22:
Schwerpunkt: "Das Fräulein von Scudérie", Kriminalnovelle

27.10.22:
zentral: "Der goldne Topf - ein Märchen aus der neuen Zeit"

2 Abende
Donnerstag, 20.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 27.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr,
2 Termin(e)
ZeitOrt
Do20.10.2022
19:30 - 21:00 Uhr
Do27.10.2022
19:30 - 21:00 Uhr
Rainer Michael Hepp
V2012-011
20,00
(keine Ermäßigung)

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Rainer Michael Hepp

Mi 21.09.22
19:30– 21:00 Uhr
Weingarten
Plätze frei
Fr 07.10.22
08:00– 18:00 Uhr
Bahnhof Ravensburg
Plätze frei
Mozarts große Da-Ponte-Opern
V2120-011
Do 13.10.22
19:30– 21:00 Uhr
Weingarten
Plätze frei
Do 08.12.22
19:30– 21:00 Uhr
Weingarten
Plätze frei
Do 02.02.23
19:30– 21:00 Uhr
Weingarten
Plätze frei